Handkommentar zum DBG

Felix Richner et al.
Listenpreis
CHF 320.00
Listenpreis: CHF 320.00
Lieferfertig: 5 Tage
In den Warenkorb
Klicken Sie bitte, um das Buch in den Warenkorb zu legen.
Listenpreis
CHF 320.00
Listenpreis: CHF 320.00
Lieferfertig: 5 Tage
In den Warenkorb
Klicken Sie bitte, um das Buch in den Warenkorb zu legen.
2. Auflage | Hardcover | 1860 Seiten | Verlag Zürcher Steuerrecht | 2009 | 9783952178744

Beschreibung

In unserer schnelllebigen Zeit hat sich der Rhythmus der Gesetzesänderungen beschleunigt, was auch am Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer (DBG) nicht spurlos vorbei gegangen ist. Seit dem Erscheinen der ersten Auflage des vorliegenden Handkommentars im Jahr 2003 hat das DBG etliche Änderungen erfahren: So wurde u.a. am 1. Juli 2004 das Fusionsgesetz in Kraft gesetzt, während das geänderte Stiftungsrecht am 1. Januar 2006 in Kraft trat. Auf den 1. Januar 2007 wurden verschiedene Bundesgesetze in Kraft gesetzt, welche Auswirkungen auf das DBG hatten: das Bundesgerichtsgesetz, das Verwaltungsgerichtsgesetz, das Partnerschaftsgesetz und das Kollektivanlagengesetz. Am 1. Januar 2008 traten das Bundesgesetz gegen die Schwarzarbeit, die Sofortmassnahmen im Bereich der Ehepaarbesteuerung wie auch Änderungen des Nachsteuer- und Steuerhinterziehungsverfahrens in Kraft. Die Unternehmenssteuerreform II wurde auf den 1. Januar 2009 bzw. 1. Januar 2011 in Kraft gesetzt. In die 2. Auflage wurden die vorstehend erwähnten sowie weitere Änderungen (darunter auch solche, welch noch nicht in Kraft gesetzt wurden) in die Kommentierung aufgenommen. Wie schon bei der ersten Auflage sind die einzelnen Bestimmungen weit über den Gesetzeswortlaut hinausgehend kommentiert. Die vorhandene Rechtsprechung wurde möglichst umfassend verarbeitet, sodass im Handkommentar Antworten zu möglichst vielen sich in der Praxis stellenden Einzelfragen gefunden werden können. Das in der Steuerberatung, Steuerverwaltung, Steuerjustiz und Steuerrechtswissenschaft tätige Autorenteam hat dabei die Form des Kommentars in einem einzigen, handlichen Band beibehalten, worin der Benutzer auch zahlreiche Beispiele und Übersichten sowie ein umfangreiches Sachregister vorfindet.

... mehr... weniger

Kommentar

Gerne nimmt die Redaktion Ihre Kurzrezension entgegen.