Schweizer Steuergesetze 2018

Die Steuergesetze des Bundes und des Kant. ZH mit über 100 Verwaltungsverordnungen und Querverweisen

Daniel R. Gygax
Listenpreis
CHF 0.00
Listenpreis: CHF 0.00
Vergriffen - Neuauflage 2019
% -15% Abo-Rabatt hier
Mit einem Klick kann dieses Buch als Abo in den Warenkorb gelegt werden. Sie sparen 15 % des Listenpreises.
In den Warenkorb
Klicken Sie bitte, um das Buch in den Warenkorb zu legen.
Listenpreis
CHF 0.00
Listenpreis: CHF 0.00
Vergriffen - Neuauflage 2019
% -15% Abo-Rabatt hier
Mit einem Klick kann dieses Buch als Abo in den Warenkorb gelegt werden. Sie sparen 15 % des Listenpreises.
In den Warenkorb
Klicken Sie bitte, um das Buch in den Warenkorb zu legen.
9. Auflage | Hardcover | 2203 Seiten | Verlag Steuern & Recht GmbH | 2018 | 978-3-906842-26-4

Beschreibung

Vergriffen! Im vorliegenden aktuellen Werk «Schweizer Steuergesetze 2018» (Stand: 1. Januar 2018) sind alle relevanten schweizerischen Bundessteuergesetze und -verordnungen (DBG/VO, StHG/VO, VStG/V, StG/V, revMWSTG/V/VO), wichtige Erlasse zum internationalen Steuerrecht (OECD-MA, BRB 1962, VpStA, MAC, StAhiG/V, MCAA, AIAG, Auszug AIA-EU), die wichtigsten Nebenerlasse zum Steuerrecht (VStrR, Auszug BGG/OR/BVG und StGB, BG/V/VO RP), die steuerrechtliche Gesetzgebung des Kantons Zürich (StG/V ZH, ESchG/V ZH) sowie über 100 der wichtigsten Kreis- und Rundschreiben, Mitteilungen, Merkblätter und Wegleitungen der ESTV und SSK abgedruckt. Hunderte Querverweise wurden diskret dort in den Text eingepflegt, wo eine Gesetzesbestimmung in einer Gesetzes- oder Verwaltungsverordnung eine Konkretisierung erfährt und jeder Begriff lässt sich anhand des direkt vergleichenden Stichwortverzeichnisses rasch, einfach und - mithilfe des Dictionnaires - sogar in vier Sprachen (d|f|i|e) finden. +++ Die 9. Auflage dieser übersichtlichen Textsammlung wurde komplett überarbeitet, erweitert und beinhaltet sämtliche Gesetzes- und Verordnungsänderungen, die bis zum 1. Januar 2018 in Kraft getreten sind. Aufgrund von sieben Bundesgesetzen und sechs Verordnungen haben im Vergleich zur letzten Ausgabe über 100 Artikel geändert. Die umfangreichsten Änderungen betreffen das MWSTG und die MWSTV, welche per 1. Januar 2018 komplett revidiert worden sind (revMWSTG/V). Die EIDI-V wurde aufgehoben. Nachdem die Rentenreform 2020 am 24. September 2017 von Volk und Ständen abgelehnt wurde, sinken per 1. Januar 2018 die Mehrwertsteuersätze; das Gesetz und die Verordnung über die Höhe der Saldosteuersätze mussten entsprechend angepasst werden. Während des Jahres 2017 haben das VStG (Meldeverfahren und Verzugszinsen) und die VStV (Konzernfinanzierung) Änderungen erfahren und das neue Landesversorgungsgesetz löste Anpassungen im StHG und DBG aus. In der aktuellen Ausgabe enthalten sind aber auch gewichtige zukünftige Änderungen wie die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens (inkl. dem Vernehmlassungsentwurf der neuen QStV) und voraussichtliche Änderungen durch das Geldspielgesetz (hierzu wurde das Referendum ergriffen). Die Unternehmenssteuerreform III ist am 12. Februar 2017 in der Volksabstimmung verworfen worden. Der Bundesrat will nun dem Parlament ein mehrheitsfähiges Gesetz unterbreiten; der entsprechende Vernehmlassungsentwurf (Steuervorlage 17) ist zu Informationszwecken enthalten. +++ Neben dem Inhalt der Standardversion ist in dieser Edition zusätzlich die aktuelle steuerrechtliche Gesetzgebung des Kantons Zürich integriert. Das Zürcher Steuergesetz wurde per 1. Januar 2018 durch das Gesetz über die Besteuerung juristischer Personen mit ideellen Zwecken (Nachvollzug Bundesrecht) und durch das Gesetz über den Arbeitswegkostenabzug geändert. Auf bekannte zukünftige Änderungen wird auch in diesem Teil hingewiesen (Änderung der Verlustverrechnung bei der Grundstückgewinnsteuer). +++ Die Sammlung der Kreisschreiben wurde aktualisiert und erweitert (selbstverständlich ist das am 30.11.2017 erschienene KS Nr. 42 über die steuerliche Behandlung der berufsorientierten Aus- und Weiterbildungskosten enthalten). Zudem sind sämtliche alten Fassungen der Rundschreiben, Merkblätter und Mitteilungen durch die aktuellen ersetzt worden. Das Chronologie-Prinzip wurde beibehalten und weitergeführt: Es wird deutlich angezeigt, welche Dokumente gelöscht und ab 2018 nicht mehr gültig sind. +++ Um auch über unvorhersehbare Gesetzesänderungen während des Jahres informiert zu sein, kann mit der integrierten Zugangsnummer der buchspezifische «E-Mail-Update-Service» aktiviert werden. Der Benutzer hat so Gewissheit, jederzeit mit den aktuellen Gesetzestexten zu arbeiten. +++ Bonus: Mit dem Erwerb der vorliegenden Printausgabe erhält der Nutzer kostenlos das entsprechende interaktive eBook für das iPad®, das iPhone® oder für Android-Geräte. Die «Taxbooks»-App erlaubt die schnelle, sichere und intuitive Navigation im elektronischen Buch (inkl. Markierungs- und Notizfunktion). +++ Diese kompakte Textsammlung ist für Steuerexperten, Steueranwälte und Steuerpraktiker, aber auch für Studierende des Steuerrechts sowie für Spezialisten im Treuhandbereich ein unentbehrliches Arbeitsinstrument.

... mehr... weniger

Kommentar